Die Insolvenzen der Licon Unternehmungen, USM Bau Projekt GmbH Leipzig, Nachrangdarlehen, Insolvenz des Traumschiffes usw. alles Themen auf diebewertung.de

Auch am Feiertag, in den Neuen Bundesländern, informieren wir Sie natürlich immer über Neues und Wissenswertes auf diebewertung.de. In dieser Woche war natürlich das beherrschende Thema “Insolvenz der LICON Bau GmbH und weiterer Unternehmen der Licon Unternehmensgruppe”. Hier geht es nach unserer Erkenntnis um geschädigte Anleger im 3-stelligen Bereich. Die Insolvenz ist letztlich nur die logische Folge eines Prozesses der, medial, im Jahre 2010 (Oktober) begonnen hat. Die Insolvenz ist gleichzeitig Höhepunkt und Schlusspunkt der Geschichte. Mit solch einer Insolvenz sind natürlich immer auch dann weitergehende Spekulationen verbunden. Eine dieser Spekulationen betrifft das Unternehmen USM Bau Projekt GmbH aus Leipzig. Ein weiteres Thema ist natürlich die “MS Deutschland”, heißt deren Insolvenz und damit verbunden möglicherweise ein Millionenverlust für Kapitalanleger, die in die MS Deutschland investiert hatten und eine Anleihe gezeichnet hatten. Ob die Anleihegläubiger nun das gesamte Kapital verlieren, oder nur einen Teil, wird man sehen müssen. Die Insolvenz wird zumindest in Eigenregie durchgeführt. Abwarten, ob man dies hinbekommt.

Diebewertung.de
Thomas Bremer

Jordanstr. 12
04177 Leipzig

Email : redaktion@diebewertung.de
Mehr Infos- Mehr Wissen!
Tel : 0163/3532648
Fax :